Gitterzäune

Das Prinzip der Verschraubung der Gitter mit den Pfosten von außen hat eine lange Tradition und ist deshalb heute die meistgesehene Verbindungstechnik. Doch bereits hier macht LEGI den Unterschied:

Die Befestigung der Gitter am Pfosten erfolgt bei LEGI R grundsätzlich durch die Verschraubung im Überlappungsbereich der Gitter. Hierdurch wird eine zug- und druckfeste Verbindung erzeugt, die die vom Gitter aufnehmbaren Kräfte gesichert auf den Pfosten übertragen kann. Nur LEGI R verfügt über diese Art der Gitterverbindung und bietet bereits in seinen Basismodellen mehr Sicherheit.